Dieser Aufgabe hat sich der Arbeitskreis für Diabeteswarnhundausbildung der Deutschen Diabetes-Hilfe Menschen mit Diabetes (DDH-M), Landesverband NRW verschrieben. 

Ins Leben gerufen wurde dieser Arbeitskreis von Frau Sabine Härter vom DDH-M.

Um alle Aspekte rund um dieses Thema abzudecken sind dem Arbeitskreis im Bereich Diabeteswarnhundausbildung sehr erfahrene Hundetrainer und Diabetologen als auch von Diabetes betroffene Menschen angehörig.

Ziel des Landesverbandes ist es, einen Leitfaden für die Auswahl und Ausbildung von Diabeteswarnhunden, die Mensch-Hund-Teamschulung und die abschließenden Prüfungskriterien zu erstellen.

Derzeit werden Daten und Fakten über die Anzeigeweise und Anzeigeleistung der Hunde zusammengetragen und dokumentiert zur Erstellung einer Studie. Realistischer Nutzen und Grenzen von Diabeteswarnhundeinsätzen werden ebenfalls zur Debatte gestellt Erfolge, aber auch Misserfolge werden gleichermaßen diskutiert und ausgewertet um die Ausbildungsmethoden zu optimieren und somit einen hohen Qualitätsstandard zu erreichen.

 

Der Leitfaden soll Menschen mit Diabetes eine Hilfestellung geben, bei der Suche nach seriösen Ausbildungsbetrieben.

Mitwirkende des Arbeitskreises sind:

Landesverband NRW e.V.
Menschen mit Diabetes  

Sabine Härter
Jonas Härter
Oliver Kleindienst

DiabDogs
So wurde Hailey ein DiabDog

Dr. med. Jolanta Wittek-Pakulo
Martin Worst
Any Dog-Worms Evangelia Sindl
Canis-Fidus Assistenzhunde Dagmar Tennhoff
Good Dogs Heike Brinkmann
Happy Animals Anja Rath
CST Dog Elke Lachmann
Team Hunde Angelika Runkel
Zuckerschnauze Aileen Düpre

 

 DSC6146 DSC6236

Zum Seitenanfang